LEHM ist ein Erdelement,

das seit Jahrtausenden
bei Mensch,Tier und Pflanzen
unterschiedlichste Verwendungen findet.

...fuer Behausungen, Kunst, Zubereitung von Nahrung, Gartenbau...


Das industrielle Zeitalter versucht diesen Werkstoff
und damit zusammenhaengende Gesellschaftformen
zu verdraengen und auszurotten.
Beton und Technokratie werden ueberbewertet und erobern
zu oft respektlos uralte Bau- und Lebens-, sowie Pflanzenkulturen!
...im Namen der Entwicklung?

Der derzeitige missionarische Eifer des "Abendlandes"
steht unter dem Dogma des Fortschritts und entwurzelt
zielstrebig fuer die maximale Profitgewinnung
Lebewesen nur allzuleicht unfreiwillig vom Wesentlichen:

Vom Bewusstsein,
dass Wohlstand, Wohlbefinden und
nachhaltiges Wachstum
von gesunden Naturelementen abhaengen
und nur dann fuer die folgenden Generationen
gewaehrleistet sind.

Die Erinnerung, Wiederbelebung und Neubewertung
von fast vergessenen Techniken,
Lebens und  Glaubensphilosophien
werden einen kommunalen, regionalen
und dezentralisierten Wandel schaffen,
damit diverse Gesellschaften im Einklang miteinander in der Natur
selbstbestimmt und autonom existieren werden.

Konstruktiver Teil dessen zu sein, ist mein  "Motor".
Ich lade Sie herzlichst ein mitzumachen!


weiterlesen

LehmBauBasisKurs 2012